DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie gem. Art. 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und ePrivacy-Recht über die Erhebung und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Nutzung Ihrer Endgeräte durch uns beim Besuch unserer Website, der Kommunikation mit uns als Geschäftspartnern und im Fall einer Bewerbung durch Sie bei uns als künftiger Mitarbeiter.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist stets die

Bitsons Management GmbH
Kurfürstendamm 50A
10707 Berlin
Deutschland
E-Mail: datenschutz@bitsons.io

Übersicht:
I. Websitebesucher
II. Geschäftspartner
III. Bewerber
IV. Betroffenenrechte
V. Aktualisierungen

I. Websitebesucher

Wenn Sie unsere Website besuchen, verarbeiten wir Daten von Ihnen und auf Ihren Endgeräten wie nachfolgend erklärt.

Beim Betrieb dieser Website arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen, die wir sorgfältig ausgewählt und datenschutzrechtskonform eingebunden haben, soweit angezeigt auf Basis eines Auftragsbearbeitungsvertrags nach Art. 28 EU-DSGVO.

  • Cookies
    Besuchen Sie unsere Website, setzen wir eigene Cookies mit einer Lebensdauer von 24 Stunden, die uns eine technisch optimale und benutzerfreundliche Bereitstellung unserer Website ermöglichen (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).
    Darüber hinaus speichern wir Ihre Wahl auf dem Consent-Banner durch ein sog. „Consent-Cookie“, wenn Sie auf „Accept“ geklickt haben oder ein „OptOut-Cookie“, wenn Sie auf „Ablehnen“ geklickt haben. Diese Cookies haben eine Lebensdauer von 1 Monat. Während dieser Zeit wird Ihnen, solange Sie diese Cookies nicht manuell löschen, das Consent-Banner nicht erneut angezeigt.
    Weitere Cookies und Pixel werden nur mit Ihrem Einverständnis genutzt (dazu nachfolgend).
    Wünschen Sie keine Verwendung von Cookies, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren; auch über die US-amerikanische Seite http://aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ können Sie den Einsatz von Cookies auf Ihren Geräten beeinflussen. Sie können unsere Website auch dann noch besuchen, sie aber nicht gleichermaßen nutzen.

 

  • Analyse Tools: Google Analytics (mit Einwilligung)
    Unsere Website benutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, wenn Sie darin einwilligen.
    Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
    Wir haben auf unserer Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt, da sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).
    Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO), die Sie über das Consent-Banner abgeben und die Sie jederzeit widerrufen können.
    Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie den Verlauf Ihres Browsers löschen. Auch können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
    Wenn Sie dergestalt Ihre Einwilligung widerrufen, hat dies keinen Einfluss auf die zuvor erfolgte Datenverarbeitung.

 

  • Facebook-Pixel (Facebook und Instagram), Custom Audiences und Facebook-Conversion (mit Einwilligung)
    Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir mit Ihrer Einwilligung ein sog. “Facebook-Pixel” der Social Media-Plattformen Facebook und Instagram ein, welche von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, betrieben wird.
    Wir nutzen dieses Pixel, um auf Facebook und Instagram solchen Besuchern Werbung von unseren Produkten anzuzeigen, die sich dafür auch interessieren – etwa, weil Sie zuvor unsere Website besucht haben. Unser Ziel ist es, unsere Werbung nur solchen Personen anzuzeigen, die sich dafür auch interessieren und auf die diese Werbung schon daher nicht belästigend wirkt. Um dies zu ermöglichen, werden von unserer Website im Fall eines Besuches über das Pixel gehashte Informationen an Facebook für die Netzwerke Facebook und Instagram übermittelt. Konkret bedeutet dies: Besuchen Sie unsere Website, haben Sie uns Ihrer Zustimmung erteilt und sind Nutzer von Facebook und / oder Instagram, übermitteln die Pixel die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, zusammen mit einer gehashten Version Ihrer Facebook-/Instagram-ID an das jeweilige Netzwerk. Wir verwenden die Pixel ausschließlich für diese Website und verbinden sie nicht mit anderen Websites; auch übermitteln wir keine anderen Informationen über Sie an Facebook, wie etwa Kundeninformationen.
    Wir nutzen anhand des Facebook-Pixel zudem Conversion-Informationen: Wir erhalten hierüber von Facebook statistische Informationen darüber, wie viele Besucher auf Facebook und Instagram über unsere dort geschalteten Werbeanzeigen unsere Website besucht haben, sodass wir unsere Werbemaßnahmen auf Facebook und Instagram noch besser auf die Personen ausrichten können, die sich tatsächlich auch für unsere Produkte interessieren.
    Wir verarbeiten hierbei regelmäßig keine personenbezogenen Daten, da es uns nicht möglich ist, die gehashte Version Ihrer Facebook-/Instagram-ID Ihnen als Person zuzuordnen; dies kann nur Facebook. Sollte es indes doch einmal zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns kommen, ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO), die auch nach ePrivacy-Recht eingeholt wird. Sie können diese jederzeit widerrufen. Dafür löschen Sie einfach Ihren Browserverlauf oder wählen Sie dafür in Ihrem Facebook- und/oder Instagram-Account unter „Werbepräferenzen“, dass Werbeanzeigen auf Basis von Partnerdaten nicht zugelassen werden. Die Einstellungen erfolgen dort unabhängig von dem von Ihnen bei der Einstellung genutzten Endgerät. Sie werden also für alle von Ihnen mit dem entsprechenden Facebook-/Instagram-Login verwendeten Geräte (Computer, Smartphones, …) übernommen.
    Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Facebook über die sog. Custom Audiences, die durch die Facebook- und Instagram-Pixel unterhalten werden, finden Sie direkt beim verantwortlichen Drittanbieter:
    Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; insbesondere zum Facebook-Pixel unter https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel sowie zum Datenschutz unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation und unter https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=368390626577968&bc[1]=285881641526716
    Insbesondere, da das Mutterunternehmen von Facebook ein US-Unternehmen ist, können Informationen auch in die USA transferiert werden. Auch in diesem Fall ist ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, da das US-Mutterunternehmen Facebook, Inc. unter dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

 

  • Social Media Präsenzen und Icons
    Wir setzen an mehreren Stellen auf unserer Website Angebote von Drittanbietern ein und unterhalten eigene Angebote auf den Social Media-Plattformen Facebook, Instragram, Twitter, Google+, LinkedIn und Pinteres. Diese bieten unseren Besuchern verschiedene Möglichkeiten der sozialen Interaktion. Wir verlinken auf dieses Angebot und unsere Präsentationen dort auch auf dieser Website; Sie erkennen diese an den jeweiligen Icons.
    Durch unsere Präsentation auf den Social Media-Plattformen sowie die Verlinkungen auf dieser Website zu unseren Angeboten dort ermöglichen wir Ihnen, unser Angebot mit anderen zu teilen oder mit uns in Verbindung zu treten und sich mit uns über unser Angebot auszutauschen. Klicken Sie auf die jeweiligen Angebote auf unserer Website oder besuchen Sie unsere Angebote auf den Social Media-Plattformen ram direkt, so können Sie sich bei dem jeweiligen Anbieter mit Ihrem Account einloggen und anschließend entsprechend dem jeweiligen Social Media-Angebot interagieren. Wenn wir auf unserer Website über die Social Media-Angebote informieren, etwa über Icons, sind diese stets deaktiv eingebunden. Das bedeutet: Informationen von Ihnen werden an diese Drittanbieter immer erst dann übermittelt, wenn Sie auf einen der Links oder ein Icon klicken.
    Klicken Sie einen Link oder ein Icon an, so werden Sie entweder von unserer Website zu unserem Auftritt bei dem jeweiligen Drittanbieter weitergeleitet oder es öffnet sich jeweils ein neues Fenster. In beiden Fällen werden Ihre Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt, insbesondere auch die Seite, von der Sie kommen. Dies gilt auch dann, wenn Sie bei dem jeweiligen Anbieter kein eigenes Konto besitzen oder nicht eingeloggt sind. Wenn Sie ein eigenes Konto besitzen, wird der Anbieter die Information, von welcher Seite Sie kommen, regelmäßig mit Ihrem Konto verknüpfen. Dies ist auch dann möglich, wenn Sie gerade nicht eingeloggt sind.
    Wir haben keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten diese Drittanbieter erheben und wie sie mit diesen umgehen, wenn Sie die Social Media-Plattformen nutzen. Dies ist uns auch nicht bekannt.
    Wir verwenden uns von Facebook übermittelte Nutzungsauswertungen („Seiten-Insights“), um unsere Facebook-Seite kontinuierlich zu verbessern. Diese Daten werden nur dann von Facebook erhoben und an uns übermittelt, wenn Sie unsere Seite dort besuchen. Hierbei sind wir für die Datenverarbeitung gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Darüber haben wir mit Facebook eine Vereinbarung geschlossen, die transparent die Pflichtenteilung regelt (Art. 26 EU-DSGVO; abrufbar unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Der wesentliche Inhalt dieser Vereinbarung ist, dass Facebook in erster Linie die Verantwortlichkeit für die Besucherdatenverarbeitung trägt und alle relevanten Verpflichtungen der EU-DSGVO in Bezug auf die Verarbeitung von Besucherdaten erfüllt (einschließlich der, aber nicht beschränkt auf die Erfüllung der Rechte der betroffenen Person). Unten zeigen wir Ihnen, wo Sie weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Facebook erhalten können.
    Im Übrigen haben wir keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten diese Drittanbieter erheben und wie sie mit diesen umgehen. Dies ist uns auch nicht bekannt. Bitte beachten Sie, dass einige dieser Anbieter außerhalb der EU ansässig sind und Ihre Daten daher vermutlich in Drittstaaten übermittelt werden, für die nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Weitere Angaben zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie bei den jeweiligen Drittanbietern.
    Entsprechende Informationen über die von uns verwendete Drittanbieter, auf die Icons verweisen und über welche Sie unsere Inhalte (News) dort teilen können, finden Sie hier:
    Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Datenschutzerklärung: https://de-de.facebook.com/about/privacy/, Cookie-Hinweise: https://de-de.facebook.com/policies/cookies, Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/help/568137493302217, Nutzungsbedingungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/update; Datenschutzeinstellungen verändern: https://www.facebook.com/settings?tab=ads (Seite lässt sich nur mit Account aufrufen)
    Dort auch Instagram, zusätzlich: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content
    Twitter International Company, Attn: Privacy Policy Inquiry, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRELAND. Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
    Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland, https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
    LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, Datenschutzrichtlinie: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy, Nutzervereinbarung: https://www.linkedin.com/legal/user-agreement?trk=homepage-basic_footer-user-agreement, Cookie-Richtlinie: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=hb_ft_cookie
    Google+ Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland
    Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Die Muttergesellschaften der Social Media-Anbieter sind teilweise in den USA ansässig. Wenn Sie unsere Angebote auf diesen Plattformen nutzen, werden Ihre Daten daher vermutlich in Drittstaaten übermittelt, für die nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Soweit personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, ist ein hinreichendes Datenschutzniveau über das EU-US-Privacy Shield abgesichert, dem sich die Anbieter unterworfen haben (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).
Über unsere Social Media-Angebote sowie der Verlinkungen darauf auf unserer Homepage ermöglichen wir es Ihnen, sich noch weitergehend zu vernetzten und präsentieren Ihnen so ein attraktiveres Angebot; außerdem können Sie unsere Angebote bequem auf verschiedenen Wegen mit anderen teilen. Wir gestalten unsere Website so für Sie attraktiver interessanter. Die Nutzung und Einbettung der Social Media-Angebote liegt daher in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Durch aktives Anklicken können Sie selbst entscheiden, ob von Ihnen personenbezogene Daten an die Drittanbieter übermittelt werden. Auch die Auswertung der uns von Facebook übermittelten Nutzungsanalysen dient der Erfüllung unserer Aufgabe und liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Die Bereitstellung der Nutzungsdaten via Facebook erfolgt in anonymisierter Form.

 

  • Eingebundene Drittanbieter
    Wir kooperieren bei unserem Website- und Produktangebot eng mit drei Unternehmen, deren Angebote wir unmittelbar in unserer Website eingebunden haben. Wenn Sie auf Inhalte klicken, die von diesen Unternehmen bereitgestellt werden, wird Ihre IP-Adresse zur Auslieferung dieser Inhalte daher von an den Drittanbietern gehostete Server übermittelt. Hierbei handelt es sich um die folgenden Unternehmen: Coinygram LTD (Phoenix Business Centre, Old Railway Track, 9022 Santa Venera, Malta), Project MasterNodes LTD sowie CoinyWin LTD (Mill Mall, Suite 6, Wickhams Cay 1, PO BOX 3085, Road Town, Tortola, British Virgin Islands). Wir haben unsere Kooperation mit diesen Unternehmen datenschutzkonform ausgestaltet und überprüfen dies fortlaufend.

 

  • Kontaktaufnahme
    Wenn Sie via E-Mail mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie uns eine E-Mail an die auf unserer auf der Website hinterlegte E-Mail-Adresse senden bzw. das dortige Kontaktformular nutzen. Nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist dabei verpflichtend, weil wir Ihnen ansonsten nicht auf Ihre Anfrage antworten können. Die Angabe Ihres Namens erleichtert uns allerdings die Abwicklung Ihres Anliegens und ermöglicht uns eine persönliche Ansprache.
    Treten Sie mit uns in Kontakt, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Informationen zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt, außer, dies ist für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich. Wir löschen die von Ihnen übermittelten Daten nach Abwicklung Ihres Anliegens, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder -rechte rechtfertigen eine längere Aufbewahrung.
    Diese Verarbeitung der uns von Ihnen übermittelten Informationen liegt insgesamt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO); je nach Anliegen erfolgt die Verarbeitung auch in Erfüllung unser vertraglichen Verpflichtung oder zur Vertragsanbahnung (Art. 6 I 1 b EU-DSGVO).
    Wenn Sie unser Kontaktformular auf der Website nutzen, erfassen wir auch Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt, zu dem Sie dieses abschicken. Wir benötigen diese Informationen aus sicherheitstechnischen Gründen, da wir so automatisierte Zugriffe und Hackerangriffe identifizieren und diese von erneuten Zugriffen ausschließen können. Dies liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f DSGVO).

 

  • Google Fonts
    Unsere Website verwendet Google Fonts, einen Dienst, der uns von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Ihnen unsere Website mithilfe der darüber bezogenen Schriftartenbibliothek einheitlich optisch ansprechend bereitzustellen. Das geschieht, indem die auf dieser Website verwendeten Schriften durch den von Ihnen verwendeten Browser geladen und anschließend angezeigt werden.
    Nach unseren Informationen stellt hierzu der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern unseres Dienstleisters her und es wird die Information erfasst, dass unsere Website mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse aufgerufen wurde. Es ist möglich, dass Ihre IP-Adresse dabei auch in die USA übermittelt wird. Durch die Zertifizierung von Google unter dem EU-US Privacy Shield wird dabei ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).
    Die Nutzung des Diensts ermöglicht uns eine effiziente Nutzung von Schriftarten unter Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen. Eine einheitliche, optisch attraktive und technisch sichere Gestaltung unserer Website liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Es findet hierüber weder eine Nutzeranalyse statt, noch wird ein Nutzerprofil erstellt; Ihre IP-Adresse wird ausschließlich für die gezielte Übermittlung von Schriftarten verwendet.
    Informationen der Drittanbieters Google zu WebFonts https://fonts.google.com/about

 

  • Datensicherheit
    Um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir mit der TLS-Verschlüsselung (https-Standard) technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die zudem risikoangemessen dem aktuellen Stand der Technik jeweils angepasst werden.

 

II. Geschäftspartner

  • Welche Daten, woher, warum und wie lange
    Wenn sie mit uns als Geschäftspartner kommunizieren, verarbeiten wir von Ihnen regelmäßig Vor- und Nachnamen, ggfs. Titel, das Unternehmen, für das Sie tätig sind, die beruflichen Kontaktdaten einschließlich der E-Mail-Adresse und ggfs. die Position im Unternehmen. Hinzu kommen Informationen wie eine Historie über unsere bisherige Interaktion, Rechnungen, Bankdaten u.ä., die regelmäßig nur unternehmens- und nicht personenbezogen sind.
    Wir erheben diese personenbezogenen Daten zuvörderst bei Ihnen als Betroffenem, z.B. durch uns übergebene Visitenkarten. Teils erhalten wir die Daten aber auch durch Mitteilung Dritter wie Kollegen oder Vorgesetzten oder durch eigene Recherchen in Quellen, die öffentlich zugänglich sind (etwa Xing, LinkedIn u.ä., stets beschränkt auf Angebote und Informationen mit beruflicher Zweckrichtung).
    Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um mit Ihnen bzw. dem von Ihnen vertretenen Unternehmen Verträge abschließen und durchführen zu können. Dabei überwiegt unser berechtigtes Interesse, wenn Sie ein Unternehmen vertreten, mit dem wir einen Vertrag anbahnen, abschließen oder durchführen. Die Rechtsgrundlagen hierfür sind – je nachdem, ob Sie selbst Vertragspartner werden oder Ihr Arbeitgeber – Art. 6 I 1 b, f EU-DSGVO. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um Sie künftig zu geschäftlichen Zwecken kontaktieren zu können z.B. um Ihnen Informationen über neue Produkte, Angebote und Aktionen oder Einladung zu Veranstaltungen u.ä. zusenden zu können, soweit wir hieran ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).
    Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wir in einer Geschäftsbeziehung zu Ihnen bzw. dem von Ihnen vertretenen Unternehmen stehen. Wenn die Geschäftsbeziehung endgültig beendet wird oder wir Kenntnis davon erlangen, dass Sie das Unternehmen verlassen haben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich. Über die Geschäftsbeziehung hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur, solange und soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (Aufbewahrungspflichten, insbesondere über 6 bzw. 10 Jahre bei handels- und steuerrechtlicher Relevanz nach § 147 AO, § 257 HGB). Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht löschen wir die Daten, sofern nicht ein berechtigtes Interesse an einer Archivierung vorliegt und Ihr Interesse an einer Löschung dieses Interesse nicht überwiegt.

 

  • Datenübermittlung
    Ihre Daten können im Einzelfall an Dritte übermittelt werden.
    Für die bestmögliche Leistungserbringung arbeiten wir etwa mit externen IT-Dienstleistern zusammen, die wir sorgfältig auswählen und datenschutzrechtskonform einbinden. Wenn wir Sie postalisch kontaktieren, müssen wir Ihre Adressdaten dafür an einen Postdienstleister übermitteln. Auch eine Datenübermittlung an Behörden, insbesondere das Finanzamt, erfolgt, wenn entsprechende gesetzliche Übermittlungspflichten greifen. Eine Übermittlung an Staaten außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt allenfalls in Ausnahmefällen; in diesen Fällen wird ein angemessenes Datenschutzniveau nach Art. 44 ff. EU-DSGVO sichergestellt.

 

III. Bewerber

Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns als Mitarbeiter bewerben. Wenn Sie sich bei uns bewerben – auf eine von uns ausgeschriebene Stelle oder initiativ – und uns Ihre Bewerbungsunterlagen übermitteln, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten, um über Ihre Bewerbung und Ihre mögliche Einstellung in unserem Team entscheiden zu können. Dafür werden Ihre Bewerbungsunterlagen zunächst von uns gesichtet. Im Verlauf des Bewerbungsverfahrens können neben den in Ihrer Bewerbung enthaltenen Informationen dann weitere Angaben über Sie hinzugespeichert werden, etwa Termine für Bewerbungsgespräche oder Angaben aus beruflichen Netzwerken wie LinkedIn oder XING. Dabei beschränken wir uns strikt auf für die berufliche Nutzung relevante Informationen und nutzen insbesondere keine Social Media Plattformen mit privater Zweckrichtung, etwa Facebook.
Neben der elektronischen Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen in unserem E-Mail-System und auf unseren Servern in Office-Anwendungen nutzen wir ggfs. zusätzlich Ausdrucke bzw. Kopien Ihrer Bewerbung (Papierform).
Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer Daten im Bewerbungsprozess sind Art. 6 I 1 b, 88 EU-DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG, da wir nur so die Möglichkeit haben, über Ihre Zukunft bei Bitsons zu entscheiden.
Sollte das Bewerbungsverfahren nicht zu Ihrer Einstellung führen, werden wir Ihre Bewerberdaten löschen und vernichten, sobald nach erfolgter endgültiger Absage durch Sie oder uns eine Frist von sechs Monaten verstrichen ist. Länger bewahren wir Ihre Unterlagen nur dann auf, wenn Sie darin gesondert einwilligen (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO).
Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses (Art. 6 I 1 b EU-DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG) in Ihre Personalakte aufnehmen. In diesem Fall werden Ihre Bewerbungsunterlagen erst gelöscht und vernichtet, wenn Ihr Beschäftigungsverhältnis bei uns wieder beendet ist und seit Schluss des Jahres der Beendigung weitere drei Jahre verstrichen sind.
Grundsätzlich ziehen wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur zur Entscheidung über die Besetzung derjenigen Stelle heran, auf welche Sie sich ausdrücklich beworben haben. Wenn Sie uns eine Initiativbewerbung schicken, die sich auf keine bestimmte Stelle bezieht, können wir Ihre Bewerbungsunterlagen hingegen für sämtliche in Betracht kommenden Stellen heranziehen. Die Verarbeitungsschritte und Rechtsgrundlagen entsprechen im Wesentlichen den oben dargelegten; es ergeben sich aber einige Besonderheiten: Im Fall einer Initiativbewerbung löschen wir Ihre Daten nach Ablauf einer Frist von einem Jahr ab Eingang der Bewerbung, nicht jedoch, bevor bei sämtlichen Bewerbungsverfahren, zu denen Ihre Bewerbungsunterlagen hinzugezogen wurden, nach erfolgter endgültiger Absage durch Sie oder uns eine Frist von sechs Monaten verstrichen ist. Länger bewahren wir Ihre Unterlagen nur dann auf, wenn Sie darin gesondert einwilligen (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO).
Um Sie zu finden, inserieren wir uns unsere Stellen nicht nur auf unseren eigenen Seiten, sondern auch bei Karriere-Plattformen wie z.B. Stepstone. Wenn Sie sich über diese Plattformen bewerben, leiten diese Ihre Unterlagen an uns weiter. Eine weitergehende Zusammenarbeit findet nicht statt.

 

IV. Betroffenenrechte

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
Soweit personenbezogene Daten verarbeitet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von § 34 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“), Art. 15 EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.
Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16-18 EU-DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten.
Außerdem können Sie gemäß Art. 20 EU-DSGVO die Übertragung der Daten auf eine andere verantwortliche Stelle verlangen. Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 I EU-DSGVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 I a EU-DSGVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 I b EU-DSGVO, sondern sind nach Art. 6 I f EU-DSGVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 I EU-DSGVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.
Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO) oder Ihnen ein solches Widerspruchsrecht explizit entsprechend Art. 21 EU-DSGVO einräumen; soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf es hierfür eines besonderen Grundes. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiterverarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – aus unseren aktiven Datenbanken löschen und nur noch im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsrechte und -pflichten aufbewahren sowie in einer Werbesperrdatei vermerken, dass Sie keine Ansprache von uns wünschen (§ 36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO).
Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter und löschen diese, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis für die weitere Verarbeitung.
Ein Widerspruch oder ein Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt. Einzelheiten zu Widerspruch oder Widerruf erläutern wir Ihnen auch zu den jeweiligen Verarbeitungsvorgängen, z.B. unter „Cookies“.
Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht, Sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu beschweren (§ 19 BDSG, Art. 77 EU-DSGVO). Hierzu gehört auch die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen können:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Tel.: 030/138 89-0
Fax: 030/215 50 50
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage: https://www.datenschutz-berlin.de


V. Aktualisierungen und Änderungen

Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um sie an neue Entwicklungen anzupassen. Wenn wir über die Möglichkeit verfügen, Sie zu kontaktieren, werden wir Sie über relevante Änderungen unterrichten.
Stand dieser Datenschutzerklärung: Februar 2020

 

 

Impressum

Bitson Management GmbH
Kurfürstendamm 50A
10707 Berlin

E-Mail: info@bitsons.io

Vertreten durch den Geschäftsführer: Emrah Belim

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie gem. Art. 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und ePrivacy-Recht über die Erhebung und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Nutzung Ihrer Endgeräte durch uns beim Besuch unserer Website, der Kommunikation mit uns als Geschäftspartnern und im Fall einer Bewerbung durch Sie bei uns als künftiger Mitarbeiter.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist stets die

Bitsons Management GmbH
Kurfürstendamm 50A
10707 Berlin
Deutschland
E-Mail: datenschutz@bitsons.io

Übersicht:
I. Websitebesucher
II. Geschäftspartner
III. Bewerber
IV. Betroffenenrechte
V. Aktualisierungen

I. Websitebesucher

Wenn Sie unsere Website besuchen, verarbeiten wir Daten von Ihnen und auf Ihren Endgeräten wie nachfolgend erklärt.

Beim Betrieb dieser Website arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen, die wir sorgfältig ausgewählt und datenschutzrechtskonform eingebunden haben, soweit angezeigt auf Basis eines Auftragsbearbeitungsvertrags nach Art. 28 EU-DSGVO.

  • Cookies
    Besuchen Sie unsere Website, setzen wir eigene Cookies mit einer Lebensdauer von 24 Stunden, die uns eine technisch optimale und benutzerfreundliche Bereitstellung unserer Website ermöglichen (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).
    Darüber hinaus speichern wir Ihre Wahl auf dem Consent-Banner durch ein sog. „Consent-Cookie“, wenn Sie auf „Accept“ geklickt haben oder ein „OptOut-Cookie“, wenn Sie auf „Ablehnen“ geklickt haben. Diese Cookies haben eine Lebensdauer von 1 Monat. Während dieser Zeit wird Ihnen, solange Sie diese Cookies nicht manuell löschen, das Consent-Banner nicht erneut angezeigt.
    Weitere Cookies und Pixel werden nur mit Ihrem Einverständnis genutzt (dazu nachfolgend).
    Wünschen Sie keine Verwendung von Cookies, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren; auch über die US-amerikanische Seite http://aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ können Sie den Einsatz von Cookies auf Ihren Geräten beeinflussen. Sie können unsere Website auch dann noch besuchen, sie aber nicht gleichermaßen nutzen.
  • Analyse Tools: Google Analytics (mit Einwilligung)
    Unsere Website benutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, wenn Sie darin einwilligen.
    Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
    Wir haben auf unserer Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt, da sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).
    Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO), die Sie über das Consent-Banner abgeben und die Sie jederzeit widerrufen können.
    Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie den Verlauf Ihres Browsers löschen. Auch können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
    Wenn Sie dergestalt Ihre Einwilligung widerrufen, hat dies keinen Einfluss auf die zuvor erfolgte Datenverarbeitung.
  • Facebook-Pixel (Facebook und Instagram), Custom Audiences und Facebook-Conversion (mit Einwilligung)
    Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir mit Ihrer Einwilligung ein sog. “Facebook-Pixel” der Social Media-Plattformen Facebook und Instagram ein, welche von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, betrieben wird.
    Wir nutzen dieses Pixel, um auf Facebook und Instagram solchen Besuchern Werbung von unseren Produkten anzuzeigen, die sich dafür auch interessieren – etwa, weil Sie zuvor unsere Website besucht haben. Unser Ziel ist es, unsere Werbung nur solchen Personen anzuzeigen, die sich dafür auch interessieren und auf die diese Werbung schon daher nicht belästigend wirkt. Um dies zu ermöglichen, werden von unserer Website im Fall eines Besuches über das Pixel gehashte Informationen an Facebook für die Netzwerke Facebook und Instagram übermittelt. Konkret bedeutet dies: Besuchen Sie unsere Website, haben Sie uns Ihrer Zustimmung erteilt und sind Nutzer von Facebook und / oder Instagram, übermitteln die Pixel die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, zusammen mit einer gehashten Version Ihrer Facebook-/Instagram-ID an das jeweilige Netzwerk. Wir verwenden die Pixel ausschließlich für diese Website und verbinden sie nicht mit anderen Websites; auch übermitteln wir keine anderen Informationen über Sie an Facebook, wie etwa Kundeninformationen.
    Wir nutzen anhand des Facebook-Pixel zudem Conversion-Informationen: Wir erhalten hierüber von Facebook statistische Informationen darüber, wie viele Besucher auf Facebook und Instagram über unsere dort geschalteten Werbeanzeigen unsere Website besucht haben, sodass wir unsere Werbemaßnahmen auf Facebook und Instagram noch besser auf die Personen ausrichten können, die sich tatsächlich auch für unsere Produkte interessieren.
    Wir verarbeiten hierbei regelmäßig keine personenbezogenen Daten, da es uns nicht möglich ist, die gehashte Version Ihrer Facebook-/Instagram-ID Ihnen als Person zuzuordnen; dies kann nur Facebook. Sollte es indes doch einmal zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns kommen, ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO), die auch nach ePrivacy-Recht eingeholt wird. Sie können diese jederzeit widerrufen. Dafür löschen Sie einfach Ihren Browserverlauf oder wählen Sie dafür in Ihrem Facebook- und/oder Instagram-Account unter „Werbepräferenzen“, dass Werbeanzeigen auf Basis von Partnerdaten nicht zugelassen werden. Die Einstellungen erfolgen dort unabhängig von dem von Ihnen bei der Einstellung genutzten Endgerät. Sie werden also für alle von Ihnen mit dem entsprechenden Facebook-/Instagram-Login verwendeten Geräte (Computer, Smartphones, …) übernommen.
    Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Facebook über die sog. Custom Audiences, die durch die Facebook- und Instagram-Pixel unterhalten werden, finden Sie direkt beim verantwortlichen Drittanbieter:
    Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; insbesondere zum Facebook-Pixel unter https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel sowie zum Datenschutz unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation und unter https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=368390626577968&bc[1]=285881641526716
    Insbesondere, da das Mutterunternehmen von Facebook ein US-Unternehmen ist, können Informationen auch in die USA transferiert werden. Auch in diesem Fall ist ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, da das US-Mutterunternehmen Facebook, Inc. unter dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
  • Social Media Präsenzen und Icons
    Wir setzen an mehreren Stellen auf unserer Website Angebote von Drittanbietern ein und unterhalten eigene Angebote auf den Social Media-Plattformen Facebook, Instragram, Twitter, Google+, LinkedIn und Pinteres. Diese bieten unseren Besuchern verschiedene Möglichkeiten der sozialen Interaktion. Wir verlinken auf dieses Angebot und unsere Präsentationen dort auch auf dieser Website; Sie erkennen diese an den jeweiligen Icons.
    Durch unsere Präsentation auf den Social Media-Plattformen sowie die Verlinkungen auf dieser Website zu unseren Angeboten dort ermöglichen wir Ihnen, unser Angebot mit anderen zu teilen oder mit uns in Verbindung zu treten und sich mit uns über unser Angebot auszutauschen. Klicken Sie auf die jeweiligen Angebote auf unserer Website oder besuchen Sie unsere Angebote auf den Social Media-Plattformen ram direkt, so können Sie sich bei dem jeweiligen Anbieter mit Ihrem Account einloggen und anschließend entsprechend dem jeweiligen Social Media-Angebot interagieren. Wenn wir auf unserer Website über die Social Media-Angebote informieren, etwa über Icons, sind diese stets deaktiv eingebunden. Das bedeutet: Informationen von Ihnen werden an diese Drittanbieter immer erst dann übermittelt, wenn Sie auf einen der Links oder ein Icon klicken.
    Klicken Sie einen Link oder ein Icon an, so werden Sie entweder von unserer Website zu unserem Auftritt bei dem jeweiligen Drittanbieter weitergeleitet oder es öffnet sich jeweils ein neues Fenster. In beiden Fällen werden Ihre Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt, insbesondere auch die Seite, von der Sie kommen. Dies gilt auch dann, wenn Sie bei dem jeweiligen Anbieter kein eigenes Konto besitzen oder nicht eingeloggt sind. Wenn Sie ein eigenes Konto besitzen, wird der Anbieter die Information, von welcher Seite Sie kommen, regelmäßig mit Ihrem Konto verknüpfen. Dies ist auch dann möglich, wenn Sie gerade nicht eingeloggt sind.
    Wir haben keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten diese Drittanbieter erheben und wie sie mit diesen umgehen, wenn Sie die Social Media-Plattformen nutzen. Dies ist uns auch nicht bekannt.
    Wir verwenden uns von Facebook übermittelte Nutzungsauswertungen („Seiten-Insights“), um unsere Facebook-Seite kontinuierlich zu verbessern. Diese Daten werden nur dann von Facebook erhoben und an uns übermittelt, wenn Sie unsere Seite dort besuchen. Hierbei sind wir für die Datenverarbeitung gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Darüber haben wir mit Facebook eine Vereinbarung geschlossen, die transparent die Pflichtenteilung regelt (Art. 26 EU-DSGVO; abrufbar unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Der wesentliche Inhalt dieser Vereinbarung ist, dass Facebook in erster Linie die Verantwortlichkeit für die Besucherdatenverarbeitung trägt und alle relevanten Verpflichtungen der EU-DSGVO in Bezug auf die Verarbeitung von Besucherdaten erfüllt (einschließlich der, aber nicht beschränkt auf die Erfüllung der Rechte der betroffenen Person). Unten zeigen wir Ihnen, wo Sie weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Facebook erhalten können.
    Im Übrigen haben wir keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten diese Drittanbieter erheben und wie sie mit diesen umgehen. Dies ist uns auch nicht bekannt. Bitte beachten Sie, dass einige dieser Anbieter außerhalb der EU ansässig sind und Ihre Daten daher vermutlich in Drittstaaten übermittelt werden, für die nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Weitere Angaben zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie bei den jeweiligen Drittanbietern.
    Entsprechende Informationen über die von uns verwendete Drittanbieter, auf die Icons verweisen und über welche Sie unsere Inhalte (News) dort teilen können, finden Sie hier:
    Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Datenschutzerklärung: https://de-de.facebook.com/about/privacy/, Cookie-Hinweise: https://de-de.facebook.com/policies/cookies, Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/help/568137493302217, Nutzungsbedingungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/update; Datenschutzeinstellungen verändern: https://www.facebook.com/settings?tab=ads (Seite lässt sich nur mit Account aufrufen)
    Dort auch Instagram, zusätzlich: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content
    Twitter International Company, Attn: Privacy Policy Inquiry, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRELAND. Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
    Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland, https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
    LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, Datenschutzrichtlinie: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy, Nutzervereinbarung: https://www.linkedin.com/legal/user-agreement?trk=homepage-basic_footer-user-agreement, Cookie-Richtlinie: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=hb_ft_cookie
    Google+ Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland
    Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Die Muttergesellschaften der Social Media-Anbieter sind teilweise in den USA ansässig. Wenn Sie unsere Angebote auf diesen Plattformen nutzen, werden Ihre Daten daher vermutlich in Drittstaaten übermittelt, für die nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Soweit personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, ist ein hinreichendes Datenschutzniveau über das EU-US-Privacy Shield abgesichert, dem sich die Anbieter unterworfen haben (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).
Über unsere Social Media-Angebote sowie der Verlinkungen darauf auf unserer Homepage ermöglichen wir es Ihnen, sich noch weitergehend zu vernetzten und präsentieren Ihnen so ein attraktiveres Angebot; außerdem können Sie unsere Angebote bequem auf verschiedenen Wegen mit anderen teilen. Wir gestalten unsere Website so für Sie attraktiver interessanter. Die Nutzung und Einbettung der Social Media-Angebote liegt daher in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Durch aktives Anklicken können Sie selbst entscheiden, ob von Ihnen personenbezogene Daten an die Drittanbieter übermittelt werden. Auch die Auswertung der uns von Facebook übermittelten Nutzungsanalysen dient der Erfüllung unserer Aufgabe und liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Die Bereitstellung der Nutzungsdaten via Facebook erfolgt in anonymisierter Form.

  • Eingebundene Drittanbieter
    Wir kooperieren bei unserem Website- und Produktangebot eng mit drei Unternehmen, deren Angebote wir unmittelbar in unserer Website eingebunden haben. Wenn Sie auf Inhalte klicken, die von diesen Unternehmen bereitgestellt werden, wird Ihre IP-Adresse zur Auslieferung dieser Inhalte daher von an den Drittanbietern gehostete Server übermittelt. Hierbei handelt es sich um die folgenden Unternehmen: Coinygram LTD (Phoenix Business Centre, Old Railway Track, 9022 Santa Venera, Malta), Project MasterNodes LTD sowie CoinyWin LTD (Mill Mall, Suite 6, Wickhams Cay 1, PO BOX 3085, Road Town, Tortola, British Virgin Islands). Wir haben unsere Kooperation mit diesen Unternehmen datenschutzkonform ausgestaltet und überprüfen dies fortlaufend.
  • Kontaktaufnahme
    Wenn Sie via E-Mail mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie uns eine E-Mail an die auf unserer auf der Website hinterlegte E-Mail-Adresse senden bzw. das dortige Kontaktformular nutzen. Nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist dabei verpflichtend, weil wir Ihnen ansonsten nicht auf Ihre Anfrage antworten können. Die Angabe Ihres Namens erleichtert uns allerdings die Abwicklung Ihres Anliegens und ermöglicht uns eine persönliche Ansprache.
    Treten Sie mit uns in Kontakt, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Informationen zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt, außer, dies ist für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich. Wir löschen die von Ihnen übermittelten Daten nach Abwicklung Ihres Anliegens, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder -rechte rechtfertigen eine längere Aufbewahrung.
    Diese Verarbeitung der uns von Ihnen übermittelten Informationen liegt insgesamt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO); je nach Anliegen erfolgt die Verarbeitung auch in Erfüllung unser vertraglichen Verpflichtung oder zur Vertragsanbahnung (Art. 6 I 1 b EU-DSGVO).
    Wenn Sie unser Kontaktformular auf der Website nutzen, erfassen wir auch Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt, zu dem Sie dieses abschicken. Wir benötigen diese Informationen aus sicherheitstechnischen Gründen, da wir so automatisierte Zugriffe und Hackerangriffe identifizieren und diese von erneuten Zugriffen ausschließen können. Dies liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f DSGVO).
  • Google Fonts
    Unsere Website verwendet Google Fonts, einen Dienst, der uns von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Ihnen unsere Website mithilfe der darüber bezogenen Schriftartenbibliothek einheitlich optisch ansprechend bereitzustellen. Das geschieht, indem die auf dieser Website verwendeten Schriften durch den von Ihnen verwendeten Browser geladen und anschließend angezeigt werden.
    Nach unseren Informationen stellt hierzu der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern unseres Dienstleisters her und es wird die Information erfasst, dass unsere Website mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse aufgerufen wurde. Es ist möglich, dass Ihre IP-Adresse dabei auch in die USA übermittelt wird. Durch die Zertifizierung von Google unter dem EU-US Privacy Shield wird dabei ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).
    Die Nutzung des Diensts ermöglicht uns eine effiziente Nutzung von Schriftarten unter Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen. Eine einheitliche, optisch attraktive und technisch sichere Gestaltung unserer Website liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Es findet hierüber weder eine Nutzeranalyse statt, noch wird ein Nutzerprofil erstellt; Ihre IP-Adresse wird ausschließlich für die gezielte Übermittlung von Schriftarten verwendet.
    Informationen der Drittanbieters Google zu WebFonts https://fonts.google.com/about
  • Datensicherheit
    Um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir mit der TLS-Verschlüsselung (https-Standard) technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die zudem risikoangemessen dem aktuellen Stand der Technik jeweils angepasst werden.

II. Geschäftspartner

  • Welche Daten, woher, warum und wie lange
    Wenn sie mit uns als Geschäftspartner kommunizieren, verarbeiten wir von Ihnen regelmäßig Vor- und Nachnamen, ggfs. Titel, das Unternehmen, für das Sie tätig sind, die beruflichen Kontaktdaten einschließlich der E-Mail-Adresse und ggfs. die Position im Unternehmen. Hinzu kommen Informationen wie eine Historie über unsere bisherige Interaktion, Rechnungen, Bankdaten u.ä., die regelmäßig nur unternehmens- und nicht personenbezogen sind.
    Wir erheben diese personenbezogenen Daten zuvörderst bei Ihnen als Betroffenem, z.B. durch uns übergebene Visitenkarten. Teils erhalten wir die Daten aber auch durch Mitteilung Dritter wie Kollegen oder Vorgesetzten oder durch eigene Recherchen in Quellen, die öffentlich zugänglich sind (etwa Xing, LinkedIn u.ä., stets beschränkt auf Angebote und Informationen mit beruflicher Zweckrichtung).
    Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um mit Ihnen bzw. dem von Ihnen vertretenen Unternehmen Verträge abschließen und durchführen zu können. Dabei überwiegt unser berechtigtes Interesse, wenn Sie ein Unternehmen vertreten, mit dem wir einen Vertrag anbahnen, abschließen oder durchführen. Die Rechtsgrundlagen hierfür sind – je nachdem, ob Sie selbst Vertragspartner werden oder Ihr Arbeitgeber – Art. 6 I 1 b, f EU-DSGVO. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um Sie künftig zu geschäftlichen Zwecken kontaktieren zu können z.B. um Ihnen Informationen über neue Produkte, Angebote und Aktionen oder Einladung zu Veranstaltungen u.ä. zusenden zu können, soweit wir hieran ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).
    Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wir in einer Geschäftsbeziehung zu Ihnen bzw. dem von Ihnen vertretenen Unternehmen stehen. Wenn die Geschäftsbeziehung endgültig beendet wird oder wir Kenntnis davon erlangen, dass Sie das Unternehmen verlassen haben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich. Über die Geschäftsbeziehung hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur, solange und soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (Aufbewahrungspflichten, insbesondere über 6 bzw. 10 Jahre bei handels- und steuerrechtlicher Relevanz nach § 147 AO, § 257 HGB). Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht löschen wir die Daten, sofern nicht ein berechtigtes Interesse an einer Archivierung vorliegt und Ihr Interesse an einer Löschung dieses Interesse nicht überwiegt.
  • Datenübermittlung
    Ihre Daten können im Einzelfall an Dritte übermittelt werden.
    Für die bestmögliche Leistungserbringung arbeiten wir etwa mit externen IT-Dienstleistern zusammen, die wir sorgfältig auswählen und datenschutzrechtskonform einbinden. Wenn wir Sie postalisch kontaktieren, müssen wir Ihre Adressdaten dafür an einen Postdienstleister übermitteln. Auch eine Datenübermittlung an Behörden, insbesondere das Finanzamt, erfolgt, wenn entsprechende gesetzliche Übermittlungspflichten greifen. Eine Übermittlung an Staaten außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt allenfalls in Ausnahmefällen; in diesen Fällen wird ein angemessenes Datenschutzniveau nach Art. 44 ff. EU-DSGVO sichergestellt.

III. Bewerber

Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns als Mitarbeiter bewerben. Wenn Sie sich bei uns bewerben – auf eine von uns ausgeschriebene Stelle oder initiativ – und uns Ihre Bewerbungsunterlagen übermitteln, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten, um über Ihre Bewerbung und Ihre mögliche Einstellung in unserem Team entscheiden zu können. Dafür werden Ihre Bewerbungsunterlagen zunächst von uns gesichtet. Im Verlauf des Bewerbungsverfahrens können neben den in Ihrer Bewerbung enthaltenen Informationen dann weitere Angaben über Sie hinzugespeichert werden, etwa Termine für Bewerbungsgespräche oder Angaben aus beruflichen Netzwerken wie LinkedIn oder XING. Dabei beschränken wir uns strikt auf für die berufliche Nutzung relevante Informationen und nutzen insbesondere keine Social Media Plattformen mit privater Zweckrichtung, etwa Facebook.
Neben der elektronischen Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen in unserem E-Mail-System und auf unseren Servern in Office-Anwendungen nutzen wir ggfs. zusätzlich Ausdrucke bzw. Kopien Ihrer Bewerbung (Papierform).
Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer Daten im Bewerbungsprozess sind Art. 6 I 1 b, 88 EU-DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG, da wir nur so die Möglichkeit haben, über Ihre Zukunft bei Bitsons zu entscheiden.
Sollte das Bewerbungsverfahren nicht zu Ihrer Einstellung führen, werden wir Ihre Bewerberdaten löschen und vernichten, sobald nach erfolgter endgültiger Absage durch Sie oder uns eine Frist von sechs Monaten verstrichen ist. Länger bewahren wir Ihre Unterlagen nur dann auf, wenn Sie darin gesondert einwilligen (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO).
Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses (Art. 6 I 1 b EU-DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG) in Ihre Personalakte aufnehmen. In diesem Fall werden Ihre Bewerbungsunterlagen erst gelöscht und vernichtet, wenn Ihr Beschäftigungsverhältnis bei uns wieder beendet ist und seit Schluss des Jahres der Beendigung weitere drei Jahre verstrichen sind.
Grundsätzlich ziehen wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur zur Entscheidung über die Besetzung derjenigen Stelle heran, auf welche Sie sich ausdrücklich beworben haben. Wenn Sie uns eine Initiativbewerbung schicken, die sich auf keine bestimmte Stelle bezieht, können wir Ihre Bewerbungsunterlagen hingegen für sämtliche in Betracht kommenden Stellen heranziehen. Die Verarbeitungsschritte und Rechtsgrundlagen entsprechen im Wesentlichen den oben dargelegten; es ergeben sich aber einige Besonderheiten: Im Fall einer Initiativbewerbung löschen wir Ihre Daten nach Ablauf einer Frist von einem Jahr ab Eingang der Bewerbung, nicht jedoch, bevor bei sämtlichen Bewerbungsverfahren, zu denen Ihre Bewerbungsunterlagen hinzugezogen wurden, nach erfolgter endgültiger Absage durch Sie oder uns eine Frist von sechs Monaten verstrichen ist. Länger bewahren wir Ihre Unterlagen nur dann auf, wenn Sie darin gesondert einwilligen (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO).
Um Sie zu finden, inserieren wir uns unsere Stellen nicht nur auf unseren eigenen Seiten, sondern auch bei Karriere-Plattformen wie z.B. Stepstone. Wenn Sie sich über diese Plattformen bewerben, leiten diese Ihre Unterlagen an uns weiter. Eine weitergehende Zusammenarbeit findet nicht statt.

IV. Betroffenenrechte

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
Soweit personenbezogene Daten verarbeitet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von § 34 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“), Art. 15 EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.
Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16-18 EU-DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten.
Außerdem können Sie gemäß Art. 20 EU-DSGVO die Übertragung der Daten auf eine andere verantwortliche Stelle verlangen. Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 I EU-DSGVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 I a EU-DSGVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 I b EU-DSGVO, sondern sind nach Art. 6 I f EU-DSGVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 I EU-DSGVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.
Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO) oder Ihnen ein solches Widerspruchsrecht explizit entsprechend Art. 21 EU-DSGVO einräumen; soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf es hierfür eines besonderen Grundes. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiterverarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – aus unseren aktiven Datenbanken löschen und nur noch im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsrechte und -pflichten aufbewahren sowie in einer Werbesperrdatei vermerken, dass Sie keine Ansprache von uns wünschen (§ 36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO).
Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter und löschen diese, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis für die weitere Verarbeitung.
Ein Widerspruch oder ein Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt. Einzelheiten zu Widerspruch oder Widerruf erläutern wir Ihnen auch zu den jeweiligen Verarbeitungsvorgängen, z.B. unter „Cookies“.
Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht, Sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu beschweren (§ 19 BDSG, Art. 77 EU-DSGVO). Hierzu gehört auch die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen können:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Tel.: 030/138 89-0
Fax: 030/215 50 50
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage: https://www.datenschutz-berlin.de

V. Aktualisierungen und Änderungen

Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um sie an neue Entwicklungen anzupassen. Wenn wir über die Möglichkeit verfügen, Sie zu kontaktieren, werden wir Sie über relevante Änderungen unterrichten.
Stand dieser Datenschutzerklärung: Februar 2020